Privacy Policy

FIRMA  CTH-Dr. Birgit Weidl        Coaching  I  Training  I  Mental Health

and

PRAXIS  für Heilkundliche Psychotherapie und Personal & Business Coaching - Dr. Birgit Weidl

 

Dr. med. vet. Birgit Weidl, approbiert

Personal & Business Coach (Univ.), certified

Strategic Sales Manager (Univ.), certified

Specialized Trainer on Oncology (Human medicine)

Heilpraktikerin, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, staatlich geprüft

 

INFORMATION  an den KLIENTEN / PATIENTEN ZUM DATENSCHUTZ

Sehr geehrte/r KlientIn, sehr geehrte/r PatientIn,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grund-verordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchen Zwecken mein Unternehmen CTH sowie meine Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTUNG FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: Dr. Birgit Weidl

Praxisname: Praxis für Heilkundliche Psychotherapie und Personal & Business Coaching

Adresse: bei freiraum, Saarstr. 5, 80797 München – bei Therapiezentrum Wildnauer, Bruckmannring 6, 86764 Oberschleißheim

Kontaktdaten: +49-(0)160 711 91 85 info@cth-weidl.com oder praxis@cth-weidl.com

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Coachingauftrag bzw. den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Coach/Heilpraktiker für Psychotherapie und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten; und insbesondere Ihre Gesundheitsdaten im Rahmen der psychotherapeutischen Sitzungen bei mir als Heilpraktiker für Psychotherapie (Heilpraktiker, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie). Dazu zählen: Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die ich erhebe.

Hinsichtlich psychotherapeutischer Leistungen weiter: Zu diesen Zwecken können mir auch Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Form von Arztbriefen). In meiner Praxis geschieht dies nur nach entsprechender Einwilligung durch Sie (nach Ihrer Entbindung von der Schweigepflicht mir gegenüber).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten durch mich, als Heilpraktiker für Psychotherapie, ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige  Behandlung nicht erfolgen.

Weiterhin speichere ich allgemein Ihre Adress-und Abrechnungsdaten. Ebenfalls speichere ich bezogen auf psychotherapeutische Leistungen Adress-und Abrechnungsdaten ggf. inkl. Diagnose bei sowie von Ihnen angeforderte Stellungnahmen/psychologische Einschätzungen für oder von Ärzten, Therapeuten oder Anwälten elektronisch. Ohne diese elektronische Form der Datenspeicherung und Weitergabe ist eine saubere Durchführung der Rechnungslegung und Informationsweitergabe nicht möglich. Der Versand erfolgt –Ihr Einverständnis vorausgesetzt- per Email.

Ihre Email-Adresse speichere ich während des Auftrags/der Behandlung zur Kontaktaufnahme. Eine weitere Speicherung zum Versand meines Newsletters ist möglich, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung geben.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Ich übermittle Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben:

Bezogen auf meine Leistungen als Heilpraktiker für Psychotherapie: Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem Ärzte, Psychotherapeuten oder Krankenkassen sein. Dies erfolgt in meiner Praxis entsprechend nur nach Entbindung von der Schweigepflicht gegenüber diesen Ärzten/Therapeuten durch Sie.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der für Sie/bei Ihnen erbrachten Leistung. In Falle von Leistungen als Heilpraktiker für Psychotheerapie erfolgt die Übermittlung auch zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten allgemein an weitere berechtigte Empfänger, bei Abrechnungen z.B. an den Steuerberater.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Jegliche Ihrer Daten aus dem Kontaktformular werden sofort komplett gelöscht, wenn es zu keinem Termin bei mir kommt.

Ab dem Zeitpunkt eines Termins bei mir bewahre ich Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies aus rechtlicher Sicht für die Erfüllung der vertraglichen Pflichten erforderlich ist.

Als Heilpraktiker für Psychotherapie bin ich aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der letzten Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, z.B. 30 Jahre in Falle von zivilrechtlichen Schadensersatzforderungen nach dem BGB.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Rechte auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben jedoch unberührt.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Bayerisches Landesamt für Datenschutz (BayLDA), Promenade 2, 91522 Ansbach, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz.

7. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Ich behalte mir das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist Oktober 2018.